Therapiekonzept

Unser therapeutisches Konzept setzt sich aus vielen Einzelelementen zusammen. Ausgangspunkt ist die Behandlungsplanung. Sie richtet sich danach, wie Sie ihre Beeinträchtigungen in konkreten Lebenssituationen erleben. Hieraus entwickeln wir gemeinsam Ihre ganz persönlichen Ziele.

PrimärtherapeutIn
Je nach Art und Schwerpunkt der Therapie bekommen Sie eine unserer erfahrenen Therapeutinnen als direkte Ansprechpartnerin (Primär-Therapeutin). Sie sorgt u.a. für den Informationsaustausch zwischen Ihnen und den Therapeuten, die Sie behandeln. Darüber hinaus steht sie – mit Ihrem Einverständnis – auch mit Ihren Angehörigen in Kontakt, um wichtige Informationen einzuholen oder weiterzugeben.
Funktionstraining
Funktionsfördernde Therapien sind ein weiterer Bestandteil unseres therapeutischen Konzepts. Wir führen Physiotherapie, Ergotherapie, Neuropsychologie, Sprachtherapie und Sozialtherapie als Einzel- und als Gruppenbehandlung durch. Hierbei reicht es oftmals nicht aus, »nur« betroffene Funktionen zu trainieren. Es ist vielmehr notwendig, sich mit der konkreten Situation gefühlsmäßig und praktisch auseinanderzusetzen. Der Patient bekommt Bewältigungsstrategien an die Hand, die er in alltäglichen Situationen erproben kann. Sind diese Strategien einmal nicht erfolgversprechend, ist es genauso Bestandteil der Therapie, die eigenen Grenzen akzeptieren zu lernen.
Krankheitsbewältigung
Mit den Folgen einer Erkrankung fertig zu werden, stellt für jeden eine große Herausforderung dar. Dabei gilt es emotional zu verstehen, wie die Hirnschädigung die eigene Identität verändert und den bisherigen Lebensweg unterbrochen hat. Erst dann kann man beginnen, die Einschränkungen zu akzeptieren sowie neue Ziele und passende Herausforderungen zu suchen. Wir unterstützen die Betroffenen das Ereignis und die Folgen zu bewältigen und eine emotionale Stabilität zu gewinnen, Ressourcen zu entdecken sowie eine neue Lebensperspektive zu entwickeln.
Projektarbeit
Die Projektarbeit stellt einen besonderen Baustein unserer Therapie dar. Hier können Sie die Schwierigkeiten, die sich Ihnen im Alltag stellen, an einem kompletten Therapietag in den jeweiligen Kleingruppen bearbeiten: In unseren 4 Projektgruppen werden Sie von zwei Therapeuten unterschiedlicher Fachrichtungen begleitet:
  • Mobilität
  • Selbstständige Lebensführung & Kommunikation
  • Aktive Freizeitgestaltung
  • Ausbildung & Beruf
Kontakt

Andrea SiegelSekretariat

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da.